•  
    Livraison gratuite
    à partir de € 90 (FR)
  •  
    Plus de 300 marques
    les meilleures ventes à l’infini
  •  
    Plus de 46 000 produits
    choix maximal
  •  
    Payer en toute sécurité
    avec cryptage SSL

S2 Sport Matt Black

Retour
0%
    0%
      Plus de vues
      0
      0
      0
      Schuberth

      S2 Sport Matt Black

      ID Commande 46026914
      Questions de produit > Poser la première question
      Déscription

      Casque intégral Schuberth S2 Sport

      Le multitalent de Schuberth : une stabilité maximum associée à un poids réduit - grâce au procédé de moulage par pression spécial avec lequel les casques de moto de Schuberth sont fabriqués. Le Schuberth S2 Sport est proposé en 2 tailles de coque. La coque extérieure est composée de fibre S.T.R.O.N.G. extrêmement robuste et durable, la coque intérieure haute qualité offre des propriétés d’absorption des chocs optimisées avec le moussage multizone complexe.

      Matériel :

      • coque extérieure en fibre S.T.R.O.N.G. disponible en 2 tailles
      • coque intérieure en mousse EPS spéciale avec moussage multizone complexe

      Confort & accessoires :

      • Matériel : fibre S.T.R.O.N.G., 2 tailles de coque
      • Poids : 1.450 g (+/- 50 g)
      • Visière :claire, anti-rayures, anti-buée
      • Équipement intérieur : COOLMAX®, entièrement amovible et lavable
      • Ventilation :aération et désaération multiples très efficaces
      • Fermeture : double D 
      • Accessoires : applications en matière réfléchissante au niveau de la nuque, SRC-System™-Ready (antennes déjà intégrées), niveau de bruit très bas (seulement 85dB(A)), forme aérodynamique
      • Contrôle : ECE 22/05
      Commentaires
      (4)

      Rédigez votre propre commentaire

      Abwärtstrend von Schuberth Qualität

      Revue par Michael
      Nach mehreren Jahren mit meinem Schuberth R1, von welchem ich nur positiv berichten kann, stand dieses Jahr der Neukauf eines Helmes an.
      Mein Augenmerk fiel auf den S2 Sport, welcher ähnliche Eigenschaften meines derzeitigen Helmes versprach.
      Leider kann ich mich hier nur die gleichen negativen Eigenschaften der vorangehenden Kundenmeinungen bestätigen.
      Die Verarbeitung ist nur auf durchschnittlichen Niveau, generell hohe Lautstärke, die Zugluft auf die Augen ist in jeglicher Rasterstellung des Visiers unerträglich und entsprechend war der S2 nur mit geschlossenen Visier fahrbar, das Pinlock mußte raus da der Rand im Sehfeld lag, die Aerodynamik des Helmes ist leider auch weit schlechter als beim R1 und dies bei verschiedensten Stellungen der Verkleidungsscheibe auf meiner FJR1300.

      Zum Glück war die Polo Filiale Frankfurt so kulant mir den Helm anstandslos zurückzunehmen.

      Danach ist meine Wahl auf einen HJC R-PHA ST gefallen, welcher nicht perfekt ist, aber in allen Belangen gegenüber dem S2 von Schuberth punktet. (Posté le 12/10/2016)

      Für mich : TOP !!!

      Revue par Stefan
      Auf der Suche nach einem neuen Integralhelm habe ich u.a. HJC, Scorpion, Shark, natürlich Nolan und dann den S2 Sport an/ausprobiert. Mein Favorit war eigentlich der Scorpion Exo-1200 Air - aber M war leider deutlich zu eng und L so gross, dass auch die aufblasbaren Polster nichts mehr bringen...schade eigentlich. Shark gefällt mir auch, passt aber einfach nicht auf meine Rübe, ausserdem fand ich den Helm im Vergleich etwas gross und schwer - auch schade. Zu guter Letzt habe ich lange zwischen dem HJC RPHA ST und dem S2 Sport gehadert...der HJC ist sicher ein klasse Helm und immerhin war er knapp 150,- günstiger als der Schuberth. Aber: der Geruch des Futters beim HJC hat mich etwas gestört - da war nullkommanichts beim S2. Und das Blickfeld beim S2 erscheint mir grösser, insgesamt hat er für mich zudem die absolut perfekte Passform, das empfand ich im HJC etwas "beengter". Aufsetzen und wohlfühlen - so muss das sein ! Das Geräuschniveau ist in meinen Augen (Ohren) mehr als zufriedenstellend (im Gegensatz zu meinem Nolan, in dem ich fast taub werde), ich habe da bisher null Probleme bis 200 km/h - wenn man bei höherem Tempo die Lufteinlässe dichtmacht. Visier rastet in jeder Position gut ein, Sonnenbrille passt prima drunter. Ohne die - nur mit dem Sonnenvisier - zieht es bei offenem Visier in den Augen wie Hechtsuppe, das ist nicht lange zu ertragen. Den Doppel D - Verschluss finde ich überhaupt nicht fummelig...ist eigentlich total simpel, sehr sicher, sitzt optimal und drückt bei mir weniger als der Ratschenverschluss - eigentlich gar nicht - und ja, ich mache ihn richtig zu ;-) Klar braucht man vielleicht eine halbe Minute länger als mit Ratschenverschluss, aber normalerweise habe ich soviel Zeit... Ist mein erster Schuberth, aber habe die (nicht gerade kleine) Investition nicht bereut - klasse Helm und wie immer sehr gute Beratung im Store L.-Echterdingen ! (Posté le 15/08/2016)

      Super Helm mit großer Schwäche

      Revue par Jones
      Bin den Helm heute bei Polo in FFM Probe gefahren. Erster Eindruck im Laden: Muss ich haben! Klasse Optik, Futter angenehm und er passt einfach auf meine Rübe.

      Raus aus dem Laden, ab auf die BAB. Er Liegt super(!) im Wind, geringe Geräuschkulisse, dank Akustikkragen. Aber dann: Spurwechsel, angedeuteter Schulterblick: ein dröhnendes Pfeiffen ähnlich eines Zuges am Bahnübergang, nur etwas höher, schon bei ca. 120km/h, bei 170km/h nicht mehr auszuhalten. Trat auf, sobald man das Kinn aus der Fahrtrichtung drehte. (Honda CB1000R, naked)
      Zurück im Laden fiel auf, dass das Visier nicht sonderlich fest einrastet. Neuer S2 aus dem Regal, Verriegelung geht schwerer. Auf die BAB, gleiches Spiel, allerdings erst bei ca 150km/h. Was passiert erst wenn das Visier 1.000x auf und zu gemacht wurde?!?
      Schuberth: Was ist da los? Das Visier meines ca 70.000km gefahrenen C3 pfeift und dröhnt nicht, ist dicht, selbst wenn es nicht eingerastet ist, sondern nur anliegt! Und die Raste hat vermutlich 5.000 Zyklen drauf.
      Schade, dass der Verkäufer es nach dem 2. Versuch mit Standardfloskeln abtat: "Es kam noch kein S2 deshalb zurück, dann passt er vielleicht nicht zu deinem Motorrad. Das ist einer der leisesten Helme überhaupt."
      Er IST in Normallage leise, dass es sich vermeintlich um einen Defekt, oder mangelnde Fertigung handelt wurde nicht wirklich aufgenommen - schade!
      Ansonsten ist Doppel-D einfach nervig und fummelig, der Riemen am S2 außerdem zu kurz, muss komplett geöffnet werden zum absetzen.
      ICH kann mir nicht vorstellen, dass das bei allen Helmen so ist, das MUSS anderen dann auch aufgefallen sein. Bin nun allerdings sehr skeptisch... (Posté le 19/07/2016)

      Ok, aber mit bedeutenden Schwächen

      Revue par Antonio
      Ich habe leider negative Erfahrungen mit diesem Modell machen müssen..

      Ich fahre eine CBF 600SA, habe drei unterschiedliche Scheiben zur Auswahl von Original bis xl puig und einen spoileraufsatz.. (Das meiste Lehrgeld musste ich wegen diesem helmmodell bezahlen, fließt aber hier nicht mit in die Bewertung)

      Pro
      -Marke Schuberth (war zumindest für mich mit ein Argument)
      -super optisches und wertiges Erscheinungsbild
      -Verarbeitung scheint ok zu sein
      -Doppel D Verschluss, also auch für die Rennstrecke zugelassen
      -er verleiht ein sicheres und wertiges Gefühl
      -Sonnenblende vorhanden

      Kontra
      -Doppel D Verschluss relativ schwer den Helm auszuziehen
      -Visier in erster Rasterstellung im direkten Sichtfeld (Schuberth stellt wohl keine unterschiedliche Varianten für europäischen und amerikanischen Markt her, besonders bei uns ist diese "Komfort Öffnung " für den Stadtverkehr gewünscht aber bei Schuberth nicht angekommen)
      -Pinlock etwas zu klein und der Rand ist immer sichtbar
      -Zwangsbelüftung im kinnbereich (mein persönlicher Grund für den Umtausch)
      -Sonnenblende wirkt nicht optimal und läuft etwas zu schnell an

      Mein Helm wurde eingeschickt und es wurde etwas in der Kinnbelüftung aufgefüllt +Anpassung der Mechanik. Leider ohne Erfolg...
      Ich hatte ein extremes Dröhnen (wie wenn man auf der Autobahn die hinteren Fenster öffnet)
      Glücklicherweise war der Poloshop sehr kulant und tauschte mir den Helm anstandslos um.. Habe mir nun den Shoei GT-Air im gleichen Zug gekauft und werde ihn testen

      Zur Passform sollte man nicht wirklich etwas berichten da jeder Kopf individuell ist und es nicht auf die Marke oder das Modell als Qualität zurückzuführen ist... (Posté le 03/05/2016)
      Questions de produit (0)
    1. Ici vous pouvez poser des questions publiques auxquelles peut être répondu par nous et d'autres clients. Si vous avez une question privée, s'il vous plaît utiliser notre formulaire de contact.

      Fragen zum Produkt

      Votre question sera affiché après la modération.

      Pour obtenir des informations sur des réponses s'il vous plaît connectez-vous.

      S´identifier
    2.